ASB Pflegeheim "An der Beke"

Endlich wieder Frühling!

Nach zwei Jahren Wartezeit wird wieder gefeiert.

Die letzten beiden Frühlingsfeste im April mussten coronabedingt ausfallen. Umso größer war die Freude, endlich wieder zusammen schunkeln, lachen und tanzen zu können. Mit musikalischer Begleitung und allen leckeren Kuchensorten, die man sich vorstellen kann, startete der sonnige Nachmittag. Bis zum Abendessen konnte die tolle Stimmung genossen werden und so mancher hatte Tränen in den Augen. "Nach so langer Zeit wieder ein Fest veranstalten zu können und zu dürfen, hat mich fast sprachlos gemacht", so Jana Rausch, Einrichtungsleiterin des Pflegeheims. "Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich mindestens so sehr wie wir, dass wir wieder gemeinsam singen können."

Es musste an diesem Nachmittag aber auch Platz für einen Abschied geben. Die von allen Seiten sehr geschätzte Dagmar geht nach 27 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Wie sehr sie den Bewohner*innen und dem Team fehlen wird, weiß nicht nur Ines Grünwald, Pflegedienstleiterin: "Dagmar hat uns seit 1995 jeden Tag mit ihrer motivierenden Art mitgerissen. Ihre Spontanität und ihre Energie sind beneidenswert. Wir werden sie sehr vermissen!"

Wir wünschen Dagmar einen tollen Ruhestand und den Bewohner*innen des Pflegeheims viele weitere schöne Feste!